Basteln, Backen, Späße machen

Auch dieses Jahr feierte die Schloss-Schule Stolzenau ihr traditionelles Weihnachtsfest. Mehr als 400 Grußkarten wurden gebastelt, geschnürt und an die Schüler und Schülerrinnen der Schule verteilt. Mit Weihnachtsgrüßen wurden die Kärtchen versehen und an den Weihnachtsbaum in der Pausenhalle gehängt. Am letzten Schultag wurden die Kärtchen vom Weihnachtsmann inklusive Engeln und Rentieren an die Adressaten verteilt. Jeder Schüler bekam zu seiner Grußkarte ein Tütchen, in dem kleine Leckereien enthalten waren. Zu einer Weihnachtsfeier gehört natürlich auch eine leckere Mahlzeit, die der GeSo-Kurs mit viel Liebe vorbereitete. Zubereitet wurden Sandwiches und Muffins, die dann bei einem gemütlichen Zusammensein  verkostet wurden. Das war die perfekte Gelegenheit auch die neuen Schürzen zu testen. Der Weihnachtstrubel wurde von Henry, dem Weihnachtsmann, eröffnet, der durch das Programm führte. Abgerundet wurde die Weihnachtsfeier durch Darbietungen der Schüler. Es gab Weihnachtslieder und einige trugen selbstverfasste Geschichten vor. Ermöglicht wurde die Weihnachtsfeier durch eine großzügige Spende des Fördervereins, der auch dieses Jahr 300 Euro zur Verfügung stellte. Der Weihnachtstrubel war wie jedes Jahr ein guter und erfolgreicher Start in die Ferien.

(Text und Fotos: Frau Weidmann)